Liebe Schülerinnen und Schüler,

erst einmal herzlichen Dank für eure gute Beteiligung an der „Wünsch Dir was“-Aktion des Schulvereins der Wilhelm-Wisser-Schule. Wir sind sehr begeistert, wie viele von euch mitgemacht haben. Und noch mehr beeindrucken uns eure vielfältigen Ideen, wie sich das Schulleben noch bunter gestalten lässt:

Angefangen mit euren Vorschlägen zur Verbesserung der Schulhofsituation z.B. mit Schaukel, Fußballtoren, zusätzlichen Sitzgelegenheiten oder mehr Bäumen habt ihr auch sehr konkrete Gestaltungsvorschlägen für das Schulgebäude selbst (schönere Klassenräume, Außenanstrich, moderne Bilder etc.) vorgetragen. Und es gibt jede Menge weitere Anregungen für eine bunteres Schulleben: eine verbesserte technische Ausstattung mit Smartboards und (mehr) Laptops, eine neue Sporthalle, eine Lesewoche, Musikunterricht in den größeren Klassen, ein Handballteam für Jugend- trainiert-für-Olympia, eine Bläserklasse bis zur 10. Klasse und, und, und…

Der Vorstand des Schulvereins wird sich daher zum Anfang des kommenden Jahres zusammensetzen und eure Vorschläge – auch mit der Schulleitung – näher besprechen und prüfen, was sich realisieren lässt und gegebenenfalls wann und wie. Alle Wünsche werden wir sicherlich nicht erfüllen können, aber wir sagen zu, dass wir uns um alle eure Wünsche kümmern werden.

Einen Wunsch möchten wir gleich heute an alle von euch und eure Familien und alle in der Schule weitergeben:

„… dass jede/r glücklich ist!“

Nicht nur zur Weihnachtszeit ist das auch ein großer Wunsch des Schulvereins und Grund dafür, dass es uns an der Wisser-Schule gibt. Uns gemeinsam.

Wir wünschen von Herzen eine schöne Weihnachtszeit, erholsame Ferien und einen guten Rutsch in ein glückliches und gesundes Neues Jahr!

Euer und Ihr Vorstand des Schulvereins

Ute Scholz / Sebastian Albrecht / Danny Reimann / Carmen Karp / Ulrike Awe