Falls sich jemand fragt, was zehn Kinder der 5. Klassen an einem Samstagvormittag frei­willig in der Schule machen, gibt es hier die Antwort: Am 19. Januar 2019 fand ein Ken­nenlerntag für die Kinder statt, die sich für die Konfliktlot­senausbildung im Schuljahr 2018/19 beworben haben.

Unter der Leitung der beiden Schulsozialpädagoginnen Heike Junge und Vanessa Block lernten sich die interessierten Fünftklässler untereinander kennen. Darüber hinaus bekamen sie einen Einblick in die Mediation, die Streitschlichtungsmethode. Unterstützt wurden sie von vier engagierten Schülerinnen und Schülern der 6. Klasse, die bereits als fertig ausgebildete Konfliktlotsen im Dienst sind und von ih­ren Erfahrungen berichten konnten.

Der Tag stellte den Startschuss für die Konfliktlotsenausbildung dar und bot neben einem reichlichen Frühstücks­buffet eine Menge Spiel, Spaß und In­formationen. Bis zu den Sommerferien werden die Kinder zu Konfliktlotsen geschult, damit sie im nächsten Schul­jahr aktiv Streit schlichten können.