Die Schulen in SH sind seit Montag, 16. März bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Nur Kinder der 5. und 6. Klassen, deren Eltern beide in systemrelevanten Berufen (Feuerwehr, Polizei, Krankenschwester, Ärztin…) tätig sind und keine heimische Betreuung liefern können, werden bis 18. März am Standort See betreut. Es ist ein Antrag der Eltern und eine schriftliche Bescheinigung des Arbeitgebers notwendig! Alle andern Schülerinnen und Schüler kommen nicht in die Schule.
Die Vorbereitung liefen bei uns auf Hochtouren. Die WWS arbeitet mit einem eigenen Serversystem (iSERV), das uns ermöglicht unsere Schülerinnen und Schüler auch zu Hause mit Lernaufgaben zu versorgen. Unsere Lehrkräfte überprüfen seit Tagen mit den Schulklassen, ob alle Zugänge funktionieren, setzten vergessene Passwörter zurück, leiten den Zugang zu den Online-Aufgaben an und bereiten das eigene Unterrichtsmaterial so gut es geht vor.

Besonders wichtig sind uns die Abschlussklassen, da hier die ersten Prüfungsabschnitte zum Teil schon laufen (Projektprüfungen in Jahrgang 9). Die Links zu den Übungsaufgaben für ESA und MSA sind bekannt und zur Zeit organisieren wir Leihgeräte für Schülerinnen und Schüler, die sonst keinen Zugang zum Internet hätten. Weitere Infos gibt es über iSERV, den Vertretungsplan und auf dieser Website.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, den Eltern und auch unseren Lehrkräften viel Kraft und Gesundheit für alles was kommt.