Mit den Mitteln des “Sofortausstattungsprogramms” des Bundes und Landes für Digitales Lernen sind neue Laptops angeschafft worden. Ziel des Programmes ist es, allen Schülerinnen und Schülern den Zugang zum digitalen Lernen zu ermöglichen. Konkret bedeutet dies, dass die WWS Kindern ohne eigenes Endgerät bei Bedarf ein Gerät zur schulischen Nutzung leihen kann. Zu diesem Zweck haben wir 62 neue Chromebooks erhalten, die in Kürze genutzt werden können.

Ein großes Dankeschön an die Stadt Eutin und alle Beteiligten!

 

Mit dem „Sofortausstattungsprogramm“ in Höhe von 500 Millionen Euro unterstützt der Bund Schulen beim digitalen Lernen. Geregelt wird dies über eine Zusatzvereinbarung zum DigitalPakt Schule 2019 bis 2024. Schleswig-Holstein erhält davon 17 Millionen Euro und ergänzt dies durch einen Landesanteil von zehn Prozent. Insgesamt stehen damit 18,73 Millionen Euro für die Ausstattung der Schulen durch die Schulträger zur Verfügung.